Das Waldviertel

Wo wir sind, ist oben.

Wo wir sind, ist oben.

Auftanken, loslassen und entspannen. – Das können Sie im Waldviertel so richtig gut, denn hier hat man sich seine Ursprünglichkeit bewahrt. Die frische Luft und die nordische Landschaft sind Ihre ständigen Begleiter. Das Waldviertel hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Genießen Sie einfach eine „Auszeit“ im Waldviertel!

SCHLOSS ROSENBURG

Hoch auf einem mächtigen Felsen über dem Kamptal und von weitem sichtbar thront das Renaissance-Schloss Rosenburg.

Neben dem Sommertheater unter der Leitung von Nina Blum gibt es viele weitere großartige Veranstaltungen, wie z.B. das Ritterturnier und den Weihnachtsmarkt.

Erwähnenswert ist auch noch der Erlebnispark gleich neben dem Schloss mit Kletterpark und 3D-Bogenparcours und die täglichen Greifvogelvorführungen u.a. mit Falken, Adlern und Geiern.

Mit mehr als 65.000 Besuchern im Jahr zählt die Rosenburg zu einer des bestbesuchten Attraktionen Niederösterreichs.

STIFT ALTENBURG

Im Süden des Ortsgebietes von Altenburg erhebt sich in beherrschender Lage auf einem nach Osten und Süden steil abfallenden Felsplateau über dem Kamptal die weitläufige barocke Anlage, die in ihrem Ursprung auf das Mittelalter zurückgeht und heute weithin als Benediktinerkloster Altenburg bekannt ist.

Der Chor der Altenburger Sängerknaben wurde 1961 vom damaligen Abt Maurus Knappek angeregt und gegründet. Der Chor widmet sich vor allem der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste in der Altenburger Stiftskirche. Der Chor der Altenburger Sängerknaben stellt einen wichtigen musikalischen Botschafter des Landes Niederösterreich dar.

Sehenswert ist der ``Garten der Religionen``, welcher 2006 eröffnet wurde.

AMETHYSTWELT MAISSAU

Die Amethystwelt Maissau ist ein Museum mit angeschlossenem Themen- und Freizeitpark, das über einer der weltweit größten, zugänglichen Amethyst-Adern errichtet wurde.

Die größte freigelegte Amethystader der Welt! Der Maissauer Amethyst ist eine echte Rarität, ein so genannter „Gang- oder Bänder-Amethyst“. Insgesamt gibt es nur etwa zwanzig Regionen weltweit, die Bänderamethyste guter Qualität hervorbringen; das unvergleichliche Violett des Amethysts findet man nur in den allerwenigsten Vorkommen so wie hier in Maissau.

BASILIKA MARIA DREIEICHEN

Die Basilika Maria Dreieichen ist eine römisch-katholische Wallfahrtskirche und zugleich Pfarrkirche im Kirchweiler Maria Dreieichen der Katastralgemeinde Mold in der Gemeinde Rosenburg-Mold in Niederösterreich. Die Kirche wurde im Jahre 1957 zur Basilica minor erhoben.

Das helle und weitläufige Kircheninnere wird von einem zarten Rokoko-Stuck gezeichnet, von Johann Georg Hoppel von 1768 bis 1771 ausgeführt, wo bestimmend Gewölbefresken von Paul Troger, Josef Hauzinger und Johann Wenzel Bergl hervortreten.

Im Wald nördlich der Wallfahrtskirche steht die gänzlich erneuerte Bründlkapelle unter einem Satteldach mit Tonnengewölbe und Rundapsis. Innen zeigt ein Relief (Kartusche) das Gnadenbild Maria Dreieichen um 1750. 1983 gestaltete der Maler Herbert Puschnik das Giebelsgraffito der Kapelle und die Kreuzwegstationen am Bründlweg.

WEINWELT LOISIUM

Die LOISIUM WeinWelt bietet Weinliebhabern spannendes Hintergrundwissen und einzigartiges Erlebnis rund um den Wein. Die 900 Jahre alten Weinkeller, eine Vinothek, Community-Spaces und ein Verkostungsraum verschmelzen zu einer besonderen Symbiose aus Tradition und Moderne.

Die Welt des Weines. Weltklassearchitektur in den wunderschönen Weingärten von Langenlois: Moderne Architektur von Steven Holl trifft auf Tradition und sorgt für eine unvergessliche Atmosphäre. Das LOISIUM hat sich als Zentrum für Wein und Kultur in Niederösterreich etabliert. In unserem bis zu 900 Jahre alten Kellerlabyrinth (1,5 km) erfahren Sie bei insgesamt 18 künstlerisch und spielerisch gestalteten Stationen wie die Traube zum Wein wird, wie sich Wetter, Mond und der Boden auf den Wein auswirken und vieles mehr.

KITTENBERGER ERLEBNISGÄRTEN

Zwischen Weinbergen, harmonisch eingefügt ins Hügelland in Schiltern bei Langenlois, haben Reinhard Kittenberger, seine Familie und sein Team mit meisterlicher Leidenschaft eines der blühendsten Ziele in Österreich geschaffen. Fantasievoll gestaltete Schaugärten locken zur Landpartie, wecken Glücksgefühle und die Gartenlust.

Auf einer Fläche von über 50.000 m² finden sich 40 Themengärten, die mit ihren unvergesslichen Plätzen, kreativen Gartengestaltungsideen und bunten Blütenspektakeln die Besucher zu jeder Jahreszeit vom Frühlingserwachen bis zum Adventzauber verzaubern.

Copyright © Landgasthaus Knell 2019 - Impressum - Datenschutzerklärung